9. Februar 2016

Russian Spirit - Congratulations and THX

Sofortiger Stop der Russland-Sanktionen

15 Jahre ORFG. Siehe unten besondere Impressionen von einem schönen Fest - für mich als Präsidentschaftskandidat Anlass noch einmal entschieden für die sofortige Aufhebung der EU-Sanktionen gegen Russland aufzufordern! 

 Pro und Contra TV-Sendung

In der gestrigen Pro & Contra TV-Sendung auf dem Privatsender Puls4 bekannte ich mich erneut eindeutig zu den für Österreich und Europa enorm wichtigen Beziehungen zwischen Europa und Russland, forderte ich mit aller Vehemenz die sofortige Aufhebung der Sanktionen gegen Russland und bestätigte somit seine eindeutige Positionierung vom 7. Jänner dieses Jahres.

"Ich werde ein mutiger und engagierter Präsident der Republik Österreich sein, ein Präsident der sich einmischt, wenn politische Tendenzen in die falsche Richtung gehen, und fordere schon JETZT die sofortige Aufhebung der Sanktionen gegen Russland!"




Meine „Neujahrsansprache“ habe ich bewusst zeitverschoben hochgeladen, und ich setze damit ein deutliches Signal der Freundschaft am Tag des russisch-orthodoxen Weihnachtsfestes (und der verlängerten „Neujahrsfeierlichkeiten“), dem 7. Jänner. Denn ich hinterfrage aus gutem Grund die Sanktionen der EU gegen Russland und weise auf die Wichtigkeit guter Beziehungen zwischen Russland und Europa hin. Warum ich bezüglich der Sanktionen, nicht mit der EU konform gehe, hat mit geopolitischen Zusammenhängen zu tun, die so mancher Politiker im westlichen Europa nicht verstanden hat. Die Fehleinschätzung der Brüsseler Bürokraten bezüglich dieser Zusammenhänge, die zu diesen Sanktionen geführt, oder dazu beigetragen haben, habe ich gerne in einer meiner heutigen Pressemitteilung detaillierter erläutert. 





































und bitte nicht vergessen:



Keine Kommentare:

Kommentar posten